Uni-Logo

Archivbestand


Die Bestände des im Mai 2003 eröffneten Vöge-Archivs sind nun in geordneter Form vollständig zugänglich. In ca. 300 Archivkästen und Mappen stehen Fotografien, Korrespondenzen, Vorlesungstexte, Notizen und Umzeichnungen aus dem Nachlass von Wilhelm Vöge zur Verfügung. Die folgende summarische Aufstellung der Archivalien soll einen Eindruck des vorliegenden Materials geben. Ein ausführliches Findbuch ist vor Ort einzusehen.

Die mit H/N bezeichneten Materialien gehören dem Archivalienbestand an, der das Landesamt für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt dem Vöge-Archiv als Dauerleihgabe überlassen hat. Der Bestand Freiburg i. Br. ist mit F gekennzeichnet.


Korrespondenzen

Briefe Wilhelm Vöges an Adolph Goldschmidt aus den Jahren 1892–1938 (6 Kästen) F
Briefe von Fachgenossen und Schülern (9 Kästen) H/N
Briefe Wilhelm Vöges an Fachgenossen und Schüler (2 Kästen) H/N


Große Vorlesungen

Neben der Materialsammlung zu den Themen einzelner Vorlesungen sind die vollständigen Texte u. a. folgender Vorlesungen einzusehen:
Italienische Plastik 1912 (4 Kästen enthalten die Hefte 1-53 der Vorlesung) H/N
Gotik 1914 (4 Kästen enthalten die Hefte 1-41 der Vorlesung und vorbereitende Notizen) H/N
Dürer 1914 (5 Kästen enthalten die Hefte 1-53 der Vorlesung und vorbereitende Notizen) H/N
Altniederländische Malerei 1914/15 (2 Kästen enthalten die Hefte 1-49 der Vorlesung) H/N


Monographien/Publikationen

Unter den Notizen sind die Vorarbeiten bzw. die Manuskripte einiger Publikationen Vöges zu finden, u. a. zu:
Jörg Syrlin der Ältere und seine Bildwerke (19 Kästen Notizen und Materialien) H/N
Über die Bildwerke der Kathedrale von Reims (unveröff., Typoskript) F
Druckreifes Manuskript: Bildwerke Deutscher Medailleure (1 Mappe) H/N


Notizen

Umfangreiche Notizen und Materialsammlungen, auch Reisenotizen, zu verschiedenen Themen: Französische Plastik, Architektur in Frankreich, Deutsche Plastik Albrecht Dürer, Niederländische Malerei (70 Kästen) H/N


Gedichte

Sonette an Bismark und weitere Gedichte (5 Kästen mit einem Gedichteband und Materialien zu den Gedichten) F


Fotosammlung (eigene Plattenaufnahmen Wilhelm Vöges)

Abzüge von Plattenaufnahmen, die Wilhelm Vöges selbst angefertigt hat u. a. von den Kathedralen in Reims und Chartres, den Münstern in Ulm und Freiburg, in Italien und der Schweiz, sowie von Buchmalereien und Handschriften. (20 Kästen, Abzüge nach Negativen von Foto Marburg) F
 

Fotosammlung

Von Wilhelm Vöge gesammelte Aufnahmen und Fotografien. (90 Mappen) F




Benutzerspezifische Werkzeuge