Uni-Logo

Promotion und Habilitation



1. Promotion

Eine Promotion zum Dr. phil. ist nach dem Abschluss des Magisterexamens oder der Wissenschaftlichen Prüfung für das Lehramt an Gymnasien oder auch ohne diesen ersten Studienabschluss (grundständige Promotion) möglich. Es wird jedoch empfohlen, vor der Promotion das Magisterexamen bzw. das Erste Staatsexamen abzulegen. Die Bewerber/innen müssen im Promotionsfach und ggf. in einem zweiten Hauptfach oder zwei Nebenfächern mindestens zwei Semester an der Universität Freiburg eingeschrieben gewesen sein. In besonderen Ausnahmefällen kann der Prüfungsausschuss von dieser Voraussetzung absehen.
Nach der Promotionsordnung der Philosophischen Fakultäten in Freiburg können ein Hauptfach und zwei Nebenfächer oder zwei Hauptfächer studiert werden. Das Hauptfach bzw. das erste Hauptfach wird durch den Gegenstand der Dissertation festgelegt. Das Hauptfach, in welchem die Dissertation angefertigt wird, muss aus dem Fächerangebot der Philosophischen Fakultäten gemäß der Promotionsordnung gewählt werden. Das zweite Hauptfach bzw. eines oder beide Nebenfächer können aus dem Fächerangebot der anderen Fakultäten gemäß der Promotionsordnung gewählt werden. Im Ausnahmefall können mit Zustimmung des Prüfungsausschusses auch andere als in der Promotionsordnung bezeichneten Fächer gewählt und kombiniert werden.
Das Fach Kunstgeschichte kann Hauptfach oder eines der Nebenfächer sein.
Wer zur Promotion zugelassen werden möchte, ohne in der gewünschten Fächerkombination (Haupt- und Nebenfächer) einen Magister- oder Staatsexamensstudiengang erfolgreich abgeschlossen zu haben, muss in den gewünschten Fächern für die Zulassung zum Promotionsverfahren mindestens diejenigen Leistungsnachweise und Sprachkenntnisse vorweisen, die in der Magisterprüfungsordnung der Universität Freiburg für die Philosophischen Fakultäten genannt sind. Eventuelle zusätzliche Bestimmungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Promotionsordnung.
Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.
Weitere Details bzw. Anmeldungsvoraussetzungen zum Promotionsstudiengang finden sich unter dem Link http://www.geko.uni-freiburg.de/pruefungsordnungen/promotion_ord.php

1.1 Dissertation
Als schriftliche Prüfungsleistung wird im Hauptfach eine selbständig verfasste Dissertation verlangt, die in Inhalt und Form wissenschaftlichen Kriterien genügen und zu neuen Erkenntnissen gelangen muss und deren Umfang und Schwierigkeitsgrad erheblich über dem einer Magisterarbeit liegen.

1.2 Die mündliche Prüfung
Für das Ablegen der mündlichen Prüfung bestehen folgende Möglichkeiten:
1. Fachprüfung im Promotionsfach
2. Disputation
3. Rigorosum im Promotionsfach und in einem zweiten Hauptfach oder zwei Nebenfächern
Die Kandidatinnen und Kandidaten können zwischen den Möglichkeiten 1, 2 und 3 wählen.
Alles Nähere regelt die aktuelle Promotionsordnung.


2. Habilitation

Link zur Habilitationsordnung: http://www.philosfak.uni-freiburg.de/habil

Benutzerspezifische Werkzeuge