Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Termine Michael Baumgartner (Bern): Utopie und Wirklichkeit. Die russische Avantgarde und das Bauhaus

Michael Baumgartner (Bern): Utopie und Wirklichkeit. Die russische Avantgarde und das Bauhaus

— abgelegt unter:

Was
  • Vortrag
Wann 26.10.2017
von 20:15 bis 22:00
Wo KG I, HS 1010
Termin übernehmen vCal
iCal

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Zur Bedeutung von Kunst und Künstlern für die russischen Revolutionen" der Kunstwissenschaftlichen Gesellschaft und des Kunstgeschichtlichen Instituts in Zusammenarbeit mit dem Studium Generale im Wintersemester 2017/18:
 
 
Michael Baumgartner (Bern): Utopie und Wirklichkeit. Die russische Avantgarde und das Bauhaus
 
Die Ausstellung im Zentrum Paul Klee zeigte die Ausstellung „Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!“ mit Werken aus Suprematismus und Konstruktivismus. Kasimir Malewitsch, der Begründer des Suprematismus, sowie die russischen Konstruktivisten um Wladimir Tatlin und Alexander Rodtschenko veränderten mit ihrem Durchbruch zur geometrischen Abstraktion und zur Konstruktion die Kunst radikal.
 

Übersicht aller Vorträge

 


 

Benutzerspezifische Werkzeuge