Uni-Logo

Module "Arbeit vor Originalen" und "Aktuelle Forschungsdiskussionen"

Arbeit vor Originalen

Die Exkursionsscheine werden von den Studierenden selbständig gesammelt Blanko-Scheine zum Ausfüllen liegen im Sekretariat bereit. Die Abholung erfolgt bei der Bibliotheksaufsicht (KG III, 2.OG).

Die gesammelten Exkursionsscheine (mind. 10 Tage) müssen bei der Studienberatung Kunstgeschichte vorgezeigt werden. Nur in diesem Fall wird das Modul M 6 – Arbeit vor Originalen (10 ECTS-Punkte) als bestanden eingebucht.


Aktuelle Forschungsdiskussionen

Die Dozenten des Kunstgeschichtlichen Instituts empfehlen die Teilnahme an folgenden Tagungen bzw. Konferenzen als Studienleistung Teilnahme an einer wissenschaftlichen Konferenz bzw. einem Workshop mit Bericht im Modul Arbeit vor Originalen und aktuelle Forschungsdiskussionen:

Aktualisiert am 12.02.2013

Für den Erwerb von 6 ECTS-Punkten muss die Teilnahme von insgesamt drei Tagungs- bzw. Konferenztagen nachgewiesen werden; diese können durch unterschiedliche Tagungen bzw. Konferenzen "gesammelt" werden. Im Anschluss soll mindestens ein ausführlicher Bericht verfasst werden. Im Falle der Teilnahme an mehreren Tagungen/Konferenzen kann zu den weiteren Veranstaltungen anstelle des Berichts jeweils ein ausführliches Protokoll abgeben werden. Den Vorschlag für eine Gliederung eines Berichtes finden Sie als Anregung hier. 

Die Wahl der Tagung bzw. Konferenz und der Inhalt des Berichts bzw. Protokolls soll vorab mit den betreuenden Dozenten abgesprochen werden.


 

   

Benutzerspezifische Werkzeuge