Uni-Logo

Wichtige Mitteilungen (Stand: 27. März 2020)

Liebe Studierende, sehr geehrte Gasthörer,


Institut

Aufgrund des Corona-Virus ist das Kunstgeschichtliche Institut und seine Fachbibliothek, so wie auch die meisten übrigen universitären Einrichtungen, bis auf weiteres für den Personenverkehr geschlossen. Sie können das Sekretariat und die einzelnen Dozenten daher am besten per E-Mail kontaktieren. Solange die Poststelle im KG III funktioniert, erreichen uns Briefe und Pakete. Dort können zu den Öffnungszeiten auch Seminararbeiten abgegeben werden. Alternativ können Sie ausnahmsweise sämtliche Arbeiten und Unterlagen per E-Mail an die zuständigen Dozenten senden.
 

Bibliothek

Bücher lassen sich z. Zt. leider weder ausleihen noch zurückgeben. Alle Abgabefristen für Seminararbeiten werden um die Dauer der Bibliotheksschließung – nach aktuellem Stand bis zum 20. April 2020 – pauschal verlängert. Was BA-, MA- und Promotionsprüfungen anbelangt, informieren Sie sich bitte auf der Website des Prüfungsamtes  (Link s.u.).
 

Studium

Wie sich das Sommersemester entwickelt, ist noch nicht abzusehen. Aber alle Mitglieder der Universität verfolgen das Ziel, dass die Studierenden ihre Studienleistungen im Sommersemester 2020 erbringen können und dass die Studierbarkeit unserer Studiengänge gewährleistet ist. Die Universitätsleitung geht z. Zt. davon aus, dass ein regulärer Lehrbetrieb mit Präsenzveranstaltungen zu Semesterbeginn am 20. April nicht möglich sein wird, sondern frühestens ab 11. Mai 2020. Bei diesem Szenario würde die Pfingstpause entfallen und das Semester eine Woche länger bis zum 31. Juli 2020 dauern. Um dieses – im Vergleich zu anderen möglichen – positivste Szenario zu verwirklichen, müssten aber erhebliche Teile der Lehre in neue, zumeist digitale Formate umgewandelt werden. Ob auch die zahlreichen Gasthörer von den neuen Lehrformaten profitieren können, ist noch nicht absehbar. Wir können Ihnen versichern, dass alle Dozenten und alle anderen Stellen der Universität mit Hochdruck an der Lösung der für uns alle ungewohnten anstehenden Probleme arbeiten.

 

Prüfungen

Die universitären Stellen (Prüfungsamt, Universitätsbibliothek, Rektorat etc.) geben auf ihren Websites jeweils den neuesten Stand der Dinge an. Bitte informieren Sie sich selbst regelmäßig auf diesen Websites (Links s.u.) und nicht über das Hörensagen. Bitte sehen Sie auch von der Zusendung individueller E-Mails ab, es sei denn, Sie haben ganz konkrete Anfragen, für die eine bestimmte Person zuständig ist.
 

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und für ein wie immer geartetes erfolgreiches Sommersemester.


Ihre Dozentinnen und Dozenten des Instituts

 

Weiterführende Links:

Ansprache des Rektors zur Corona-Krise

 Pressemitteilung vom 27.03.2020

 

Benutzerspezifische Werkzeuge